Begriffserklärungen lateinischer Diagnosen rund ums Knie

Oftmals werden in der Medizin Diagnosen in lateinischer Sprache angegeben. Dies ermöglicht zwar eine internationale Verständigung in medizinischen Fachkreisen, für den Patienten sind die lateinischen Diagnosen jedoch meist völlig unverständlich. Wenn die lateinischen Diagnosen dann auch noch abgekürzt werden, herrscht selbst bei medizinisch fachkundigen Personen Rätselraten über deren Bedeutung.

Um Ihnen das Entschlüsseln der Diagnosen zu erleichtern und ihre Bedeutung verständlich zu machen, finden Sie im Anschluss einen Überblick über die häufigsten lateinischen Begriffe rund ums Knie.

Häufigste Diagnosen rund ums Knie

Lateinische Abkürzung Deutsche Bedeutung
Laes. men. med. gen. Verletzung des Innenmeniskus
Laes. men. lat. gen. Verletzung des Außenmeniskus
Rupt. lig. cruc. ant. gen. Riss des vorderen Kreuzbandes
Rupt. men. med. gen. Riss des Innenmeniskus
Rupt. men. lat. gen. Riss des Außenmeniskus
Dist. lig. collat. med. gen. Zerrung des inneren Seitenbandes des Kniegelenks
Rupt. lig. collat. med. gen. Riss des inneren Seitenbandes des Kniegelenks

Diagnosen rund ums Knie

Lateinische Abkürzung Lateinischer Ausdruck Deutsche Bedeutung
Arthrosis Arthrosis Arthrose, Gelenksabnützung
Chondropathia Chondropathia Chondropathie, Schädigung des Gelenkknorpels
Cont. Contusio Prellung
Cont. gen. Contusio genus Prellung des Knies
Corp. lib. Corpus liberum Freier Gelenkkörper
Dist. Distorsio Zerrung
Dist. artic. gen. Distorsio articulationis genus Zerrung des Kniegelenks
Dist. lig. collat. lat. gen. Distorsio ligamenti collateralis lateralis genu Zerrung des äußeren Seitenbandes des Kniegelenks
Dist. lig. collat. med. gen. Distorsio ligamenti collateralis medialis genu Zerrung des inneren Seitenbandes des Kniegelenks
Genu recurvatum Genu recurvatum Überstreckbares Kniegelenk
Genu valgum Genu valgum X-Bein, Valgusfehlstellung im Knie
Genu varum Genu varum O-Bein, Varusfehlstellung im Knie
Haemarthros Haemarthros Bluterguss im Gelenk
Haem. Haematoma Bluterguss
Hydrops Hydrops Gelenkserguss
Inflamm. Inflammatio Entzündung
Laes. Laesio Verletzung
Laes. cart. Laesio cartilaginis Verletzung des Knorpels
Rerupt. Reruptura Riss
Rupt. lig. collat. lat. gen. Ruptura ligamenti collateralis lateralis genu Riss des äußeren Seitenbandes des Kniegelenks
Rupt. lig. collat. med. gen. Ruptura ligamenti collateralis medialis genu Riss des inneren Seitenbandes des Kniegelenks
Rupt. lig. cruc. ant. gen. Ruptura ligamenti cruciati anterioris genus Riss des vorderen Kreuzbandes
Rupt. lig. cruc. post. gen. Ruptura ligamenti cruciati posterioris genus Riss des hinteren Kreuzbandes
Rupt. lig. patell. Ruptura ligamenti patellae Riss der Kniescheibensehne
Rupt. men. lat Ruptura menisci lateralis Riss des Außenmeniskus
Rupt. men. med. Ruptura menisci medialis Riss des Innenmeniskus
Rupt. tend. musc. quadric. Fem. Ruptura tendinis musculi quadricipitis femoris Riss der Quadrizepssehne

Anatomische Strukturen rund ums Knie

Lateinische Abkürzung Lateinischer Ausdruck Deutsche Bedeutung
Artic. Articulatio Gelenk
Cart. Cartilago Knorpel
Fem. Femur Oberschenkelknochen
Gen. Genu Knie
Lig. Ligamentum Band
Lig. collat. Ligamentum collaterale Seitenband
Lig. collat. lat. Ligamentum collaterale laterale Äußeres Seitenband
Lig. collat. med. Ligamentum collaterale mediale Inneres Seitenband
Lig. cruc. Ligamentum cruciatum Kreuzband
Lig. cruc. ant. Ligamentum cruciatum anterius Vorderes Kreuzband
Lig. cruc. post. Ligamentum cruciatum posterius Hinteres Kreuzband
Men. Meniscus Meniskus
M. Musculus Muskel
Patell. Patella Kniescheibe
Tend. Tendo Sehne
Tib. Tibia Schienbein

Lokalisationen

Lateinische Abkürzung Lateinischer Ausdruck Deutsche Bedeutung
dext. dexter, -tra, -trum rechts
lat. lateralis außen
med. medialis innen
sin. sinister, -tra, -trum links
utriusque utriusque beidseits

Ergänzungen

Lateinische Abkürzung Lateinischer Ausdruck Deutsche Bedeutung
fixat. fixatus, -a, -um ruhig gestellt (mit einer Schiene, einem Gips etc.)
infect. infectus, -a, -um infiziert
invet. inveteratus, -a, -um veraltet
non rec. non recens nicht frisch
operat. operatus, -a, -um operiert
part. partialis teilweise, unvollständig
rec. recens frisch
sanat. sanatus, -a, -um geheilt
suturat. suturatus, -a, -um genäht